Architektenlogin

Berge versetzen

Georgiberg völlig neu interpretiert

Mehr erfahren

Denken versetzt (Georgi)berge

Entworfen und begleitet wurde der Umbau des Weinguts Georgiberg von Architekt und Querdenker Helmut Perner. Wichtig waren von Anfang an der schonende Umgang mit Materialien und das heimische Handwerk aus der Steiermark, um echte Nachhaltigkeit zu garantieren. Ein Projekt, geprägt von Ästhetik, Genuss und Nachhaltigkeit. Das Ziel war höchste Qualität und die Liebe zum Wein – und zu Tradition, Handwerk und Design.

So nachhaltig kann Bauen sein

Weingut in der Südsteiermark

Planung

Architektur 64, Helmut Perner

Eingesetzte Produkte
  • Kastenstockfenster
  • Fixverglasungen
  • Rahmenlose Verglasungen
  • Haustüren
  • Tore
Fotograf

Bernhard Bergmann

Die Einrichtung wurde von der Neuen Wiener Werkstätte gefertigt. Die Stühle und Tische im Bistro, sowie die Barelemente wurden bewusst in traditionellem Design gehalten und mit viel Holz angereichert – verarbeitet wurde vom steirischen Tischlerunternehmen massives Birnen- und Fichtenholz. Die Fenster und Türen stammen aus der Produktion von KAPO – gefertigt wurden in höchster Handwerkstradition Kastenstockfenster in Lärche, Fenster und Torverblendungen in Fichte gelb-schwarz lackiert.

Wein-Genusswelt im Tal der 1000 Steine

Mit dem Umbau haben die Bauherren eine Wein-Genusswelt im Tal der 1000 Steine erschaffen: Der neue Weinkeller als Herzstück, das Önologium (Info- & Sinnesraum) mit spannenden und interessanten Informationen aus der Welt des Weins, das Georgiberg-Bistro mit regionalen Spezialitäten und Verkostungsmöglichkeit und einem Shop, wo der Genuss mit nach Hause genommen werden kann.

„Hier ist man offen für jeden Genießer, der die hohe Kultur des Weines mit sinnlicher Freude, Tradition und Ästhetik zu verbinden weiß.“, so Helmut perner über die neue Genusswelt in der Südsteiermark.

Zur Anwendung kamen natürliche Rohstoffe aus der Region: „Wir verwendeten heimische Steine und wintergeschlägertes Holz aus der Region, alles natürlich rau und handbearbeitet.“, so Architekt Helmut Perner. „Wichtig war mir als Architekt und der Bauherrenfamilie die Zusammenarbeit mit Firmen, die Wert auf Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit legen – KAPO war somit ein idealer Partner.“

Über das Weingut Georgiberg

Das Weingut Georgiberg in Berghausen im Südsteirischen Weinland ist bekannt für seine Weißen, berühmt für seine Roten und beliebt für die vielen kleinen Extras, die den Genuss erhöhen. Nationale und internationale Auszeichnungen belegen die hohe Qualität der Weine, unter anderem Gewinner der Decanter World Wine Awards 2012, International Wine Challenge 2012, Österreichs beste Weiss- und Rotweine 2012, Falstaff und viele andere.

Gegründet wurde das Weingut Georgiberg vor über 230 Jahren, im Jahr 1777 wurde von Johann und Juliana Schilcher der Grundstein zum heutigen Archiv Keller gelegt. Später ging es in den Besitz der Familie Wagner über, die erstmals exklusive rote Rebsorten aus der Rebschule des italienischen Autobauers Ferruccio Lamborghini pflanzte sowie ausgewählte Rebstöcke aus Frankreich importierte. Vor fünf Jahren übernahm die Familie Trierenberg das mittlerweile 20 ha große Weingut mit dem Ziel, die Tradition hochwertiger Qualität entsprechend fortzuführen.

Weingut Georgiberg
Wielitsch 54
A-8461 Berghausen

Zu den
Produkten.

Sie wissen bereits, was Ihnen gefällt? 
Hier finden Sie alle Produkte von KAPO im Überblick:
von Fenster, Türen bis hin zu Sonnenschutz und Zubehör.

Alle Fenster individuell nach Wunsch und nach Maß gefertigt!
  • Beratung anfordern

Seit 1927 für Sie da.

T: +43 3335 2094-0 | M: office@kapo.co.at
Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns.