Architektenlogin

KAPO überzeugte auf internationaler Fachmesse

Mit Handwerk und Holz gegen den Plastikwahn

Mehr erfahren

Die ARCHITECT@WORK 2020 in der Wiener Stadthalle ist Geschichte. Mitten drin statt nur dabei war der österreichische Spezialist für Fenster, Türen und Fassaden aus Holz: KAPO.

Das steirische Traditionsunternehmen präsentierte den Architekten und Planern mit dem „Holz-Holz-Alu Kastenstockfenster“ eine seiner neuesten Innovationen.

Pure craft and no plastic – gelebte Nachhaltigkeit

Etwas ganz besonderes hat sich KAPO für seinen Messestand ausgedacht.  Dieser überzeugte mit viel Handwerk und einem vollständigen Plastikverzicht! „Uns ist es als Spezialist in der Holzverarbeitung ein Anliegen auch beim  Messestand Nachhaltigkeit zu zeigen – und das bedeutet für uns eben den Verzicht auf Plastik“ so Stefan Polzhofer, der gemeinsam mit Othmar Sailer die Geschäfte der KAPO Fenster und Türen GmbH führt.

Details, wie das  Unternehmens-Logo, Icons für Social-Media-Kanäle oder das Unternehmensprofil wurden mit Hand gezeichnet bzw. geschrieben.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit stand aber natürlich mit dem von KAPO in handwerklicher Perfektion gefertigten „Holz-Holz-Alu-Kastenstockfenster“ eine echte Innovation.

Das revolutionäre Holz-Holz-Alu-Kastenstockfenster vereint die besten Eigenschaften von Holz und Aluminium. Der Charme eines Holzfensters in Kombination mit der Antifragilität einer Aluminiumhülle.

Wir sagen DANKE!

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Partnern, Interessenten und Fachbesuchern für den Besuch bedanken. Aufgrund einer Vielzahl interessanter Gespräche und Anfragen resümieren wir absolut positiv. Wir hoffen, auch Sie hatten angenehme und erfolgreiche Messetage!

Was sich auch wieder einmal gezeigt hat ist, dass der persönliche Kontakt die Basis für eine gute Zusammenarbeit bildet, insbesondere um komplexe Projekte gemeinsam erfolgreich anzuschieben und umzusetzen.

Falls es noch offene Fragen oder Anliegen gibt, stehen wir dafür natürlich gerne zur Verfügung. Wir freuen uns!

Hier geht’s zum Kontaktformular.

Das KAPO Holz-Holz-Alu-Kastenstockfenster

Besondere Bauvorhaben benötigen individuelle Lösungen. Um den Anforderungen für das prestigeträchtige Palais Schottenring (Planung: Cuubuus Architects) gerecht zu werden, hat KAPO ein spezielles Holz-Holz-Alu-Kastenfenster entwickelt. Damit ist dem Pöllauer Traditionsunternehmen ein echter Coup gelungen, denn diese Produktentwicklung ist eine absolute Innovation auf dem österreichischen Fenstermarkt. Das revolutionäre Holz-Holz-Alu-Kastenfenster vereint die besten Eigenschaften von Holz und Aluminium. Der Charme eines Holzfensters in Kombination mit der Antifragilität einer Aluminiumhülle. Und weil KAPO komplexe historische Profilierungen auf der Aluminiumdeckschale perfektioniert hat, eignet sich das Fenster besonders für Sanierungen denkmalgeschützter Gebäude.

Hard Facts:

  • Innenliegend ein typisches Kastenstockfenster aus Holz
  • Außenliegend ein Holz-Alu-Fenster mit Aluminiumdeckschale
  • Aluminiumdeckschale mit historischer Profilierung möglich
  • Kein Pflegeaufwand an der Fensteraußenseite

Weitere Impressionen

 

 

ARCHITECT@WORK #schlussmitplastik

Zu den
Produkten.

Sie wissen bereits, was Ihnen gefällt? 
Hier finden Sie alle Produkte von KAPO im Überblick:
von Fenster, Türen bis hin zu Sonnenschutz und Zubehör.

Alle Fenster individuell nach Wunsch und nach Maß gefertigt!
  • Beratung anfordern

Seit 1927 für Sie da.

T: +43 3335 2094-0 | M: office@kapo.co.at
Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns.