Architektenlogin

Vorteile von Holzfenster

Fenster aus Holz oder Kunststoff? Die Frage sind wir gewohnt. Wir haben die Antwort für Sie.

Alle guten Gründe finden Sie hier

Holz aus
gutem
Grund

Der nachwachsende Rohstoff Holz bewährt sich seit Jahrhunderten als Material, dem die Zeit nichts anhaben kann. Es grenzt an ein Wunder, wie Holz über so lange Zeit etwa in Bauernhöfen und Palästen seine Funktion erfüllt. Das liegt natürlich auch der hervorragenden Verarbeitungsmöglichkeit. Unsere KAPO Facharbeiter verstehen die Seele des Holzes und fertigen jedes Stück perfekt bis ins letzte Detail. Seit über 90 Jahren. KAPO bleibt Holz treu. Denn das Werk zählt.

Holz ist klimaneutral.

Vieles, an das wir uns gewöhnt haben, steht gerade am Prüfstand der Klimaforschung und der Nachhaltigkeitsexperten. Holzfenster bleiben davon unbeeindruckt, denn sie werden bei KAPO in der waldreichen Steiermark nach stets demselben Prinzip hergestellt: Ein Rohstoff genügt. Und dieser wächst schneller nach, als wir ihn verarbeiten können. Weil auch unsere handwerkliche Produktion und die kurzen Lieferwege im Gegensatz zu Fließbandware das Klima schonen. Sogar wenn wir immer öfters auch Kunden in anderen Teilen der Welt beliefern.

Die Preisfrage? Holz.

Wenn Sie mit einer einzigen Entscheidung etwas für eine bessere Zukunft tun könnten, würden Sie das nur vom Preis abhängig machen? Holzfenster sind eine Investition in die Zukunft Ihrer Lebensqualität, schonen die Ressourcen unseres Planeten und– vor allem – senken den Erhaltungsaufwand für viele Jahrzehnte. Ob privater Bauherr oder ausführender Planer, der Verzicht auf billige Kunststofffenster bedeutet, Verantwortung und Weitsicht zu beweisen.

Holz: Der ewige Wert

Während Kunststofffenster irgendwann zu Sondermüll werden, haben Holzfenster beinahe ein ewiges Leben. Denn sie lassen sich mit geringem Aufwand restaurieren. Selbst nach jahrzehntelanger Nutzung oder bei Beschädigungen können Holzfenster leicht und wirtschaftlich repariert und restauriert werden. Das KAPO Serviceteam sorgt auf Abruf dafür, Ihre Holzfenster binnen kurzem wieder wie neu aussehen zu lassen. Minderwertige Materialien hingegen vergrauen, werden spröde und unansehnlich, bis sie schließlich entsorgt werden müssen. Holzfenster erhalten über Jahrzehnte hinweg eine natürliche Patina und Charakter.

Holz schafft Arbeit.

Unpersönliche, industriell gefertigte Massenware aus Kunststoff mag zwar einen kurzfristigen Preisvorteil haben, aber auf lange Sicht ist die Entscheidung für KAPO Fenster und Türen aus Holz oder Holz-Alu einfach nachhaltiger und klüger. Warum ist leicht erklärt: Die Fertigung eines Holzfensters ist bei KAPO ein überwiegend handwerklicher Vorgang. Das schafft qualifizierte Arbeit in unserer oststeirischen Region. Auch vermeiden wir durch den Rohstoff Holz unnötige lange Transportwege mit besonders kurzer Wertschöpfungskette in Österreich.

Holz passt zum Menschen

Moderne Lebensumstände bringen auch neue gesundheitliche Risiken mit sich. Vor allem der  hohe Einsatz von Kunststoffen gilt als Auslöser von Unverträglichkeiten und Allergien. Fenster aus Holz hingegen haben antibakterielle Eigenschaften und garantieren ein gesundes Wohnklima. Außerdem ist Holz Teil des natürlichen Kreislaufs. Der Rohstoff Holz wächst ständig nach und kann biologisch voll abgebaut werden. In der Natur würde Holz verrotten. Wie lange würde ein Kunststofffenster dafür benötigen? Apropos Allergien: Ein KAPO Fenster aus Holz lädt sich im Gegensatz zu Plastik nicht elektrostatisch auf. Der angenehme Nebeneffekt: das zieht auch weniger Schmutz an. Allergiker dürfen sich besonders freuen!

Stabiler als Kunststoff: Holz

Moderne Haus- und Gebäudefassaden bestehen oft zu 70% und mehr aus Glas. Dadurch gelangt viel Tageslicht in unsere Wohnräume. Der Wunsch vieler Planer und Hausbauer: Die Grenze zwischen Drinnen und Draußen verschwimmen zu lassen. Bei KAPO weiß man, dass zeitgemäße Architektur oft eine Herausforderung an die Statik ist. Denn Glas ist schwer. Bei Kunststofffenstern muss das Glas die statische Funktion übernehmen. Dies führt zu einer Überbeanspruchung der Glasflächen und mit der Zeit leiden die Rahmenprofile darunter. Holz als Rahmenmaterial hingegen ist extrem stabil und bei großen Glasflächen langfristig immer die beste Wahl.

Die schönsten
Häuser.

Bauen ist immer eine private Angelegenheit.
Manche Bauten sind aber einfach zu schön, um sie zu verstecken.
Lassen Sie sich inspirieren!

Alle Fenster individuell nach Wunsch und nach Maß gefertigt!
  • Beratung anfordern

Seit 1927 für Sie da.

T: +43 3335 2094-0 | M: office@kapo.co.at
Haben Sie Fragen?
Schreiben Sie uns.